Agritechnica

Aussteller informieren über Beruf und Karriere

Rund 50 Aussteller aus Wirtschaft, Politik, Hochschulen und Forschungsinstituten bieten in diesem Jahr ein breit gefächertes Networking-Angebot auf der Agritechnica 2015. In den Pavillons 33 und 35 können Besucher unter dem Motto „Campus & Career“ Kontakte zu Unternehmen knüpfen und sich über Weiterbildungsmöglichkeiten informieren. Darüber hinaus stellen Fach- und Hochschulen sowie Forschungsinstitute neueste wissenschaftliche Projekte vor.

Im Campus & Career-Forum im Pavillon 33 wird täglich ein breites Spektrum an Vortrags- und Diskussionsrunden angeboten. Fachleute aus der Agrar- und Landtechnikbranche geben Tipps zum richtigen Verhalten bei Bewerbungsgesprächen und helfen beim Erkennen der eigenen Stärken und Schwächen.

Erstmals sprechen die Aussteller berufliche Umsteiger an: Hilfestellung zu diversen Themen der Aus- und Weiterbildung gibt die Münchner Firma job40plus. Vom 8. bis zum 11. November bietet die Firma kostenlose Karrierecoachings für ältere Besucher, die Arbeit im Agrarbereich suchen. Eine Vorab-Registrierung ist ab Oktober im Internet möglich.

Weitere Angebote des Campus & Career – Bereiches umfassen ein Bewerbungsfotoshooting, ein schwarzes Brett mit Stellenangeboten der Aussteller sowie Vortrags- und Diskussionsrunden mit hochrangigen Repräsentanten aus Landwirtschaft und Agrartechnik. Erwartet werden unter anderem Top-Manager der Landtechnikunternehmen AGCO und CNH sowie des Agrarhandelsunternehmens Agravis.

Die von der Deutschen Landwirtschaftsgesellschaft (DLG) organisierte Agritechnica findet in diesem Jahr vom 10. bis 14. November in Hannover statt. Am 8. Und 9. November gibt es vorab bereits zwei Exklusivtage, die sich an Besucher aus dem Landmaschinenhandel, Top-Investoren und die Fachpresse richten. (atm)
stats