Heimisches Saatgut

Baden-Württemberg stärkt Artenvielfalt

Zehn Gewinner der ersten Wettbewerbsrunde stehen fest: darunter sind die Kommunen Lörrach, Ravensburg und Ludwigsburg in Baden-Württemberg. Gemeinsam mit dem Naturschutzbund Baden-Württemberg (NABU) unterstützt das Land mit dem Projekt „Natur nah dran – Biologische Vielfalt in Kommunen fördern“ die Gestaltung von stadtnahen Grünflächen. Aus 58 eingereichten Bewerbungen wählte eine Jury aus Vertretern des Städtetags, des Gemeindetags, des NABU und des Ministeriums für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz die Preisträger aus. Die Kommunen erhalten bis zu 15.000 €, um freie Flächen in artenreiches Grünland zu verwandeln. Im Frühjahr 2017 startet die nächste Wettbewerbsrunde. Das Projekt ist auf fünf Jahre angelegt und Bestandteil der Naturschutzstrategie des Landes Baden-Württemberg. (has)
stats