Die Privatmolkerei Bauer erhält die Auszeichnung „Ausbildungsbetrieb 2012". Der Milchindustrieverband und der Zentralverband Deutscher Milchwirtschaftler wollen mit dem in diesem Jahr zum ersten Mal verliehenen Preis einen Anreiz für die gesamte Molkereibranche setzen, noch mehr für die Aus- und Weiterbildung von Jugendlichen zu tun. Außerdem sollen damit die Berufszweige in der Molkereibranche besser beworben werden.

Besonders wichtig ist es dem Familienunternehmen seine Mitarbeiter zu binden. So sollen die Berufsanfänger nach Ende der Ausbildungszeit übernommen und möglichst lange im Unternehmen gehalten werden. Insgesamt sind Auszubildende in diesen Bereichen der Lebensmittelindustrie äußerst gefragt. Derzeit gibt es noch zu besetzende Lehrstellen. (az)
stats