Biogaskongress

Beste Innovationen gesucht

Die besten Innovationen der letzten zwölf Monate werden während des 9. Biogas-Innovationskongresses am 26. Und 27. April in Osnabrück vorgestellt und mit den Fachleuten diskutiert. Mit dem Ziel, die Effizienz und Wirtschaftlichkeit bestehender landwirtschaftlicher Biogasanlagen zu erhöhen, ruft die Expertenjury alle Biogasspezialisten auf, ihre Entwicklungen und neuen Technologien einzureichen, um sie im Kongress zu präsentieren. Aus allen Einsendungen werden jedes Jahr von der Jury, bestehend aus Wissenschaftlern und Vertretern der Trägerinstitutionen (Deutscher Bauernverband, Fachverband Biogas und Bundesverband Bioenergie) die Innovationen ausgewählt, die für die branchenweite Anwendung am interessantesten sind. Alle ausgewählten Innovationen werden in dem jährlich erscheinenden Tagungsband, der auch über den Deutschen Buchhandel bezogen werden kann, ausführlich dargestellt.

Die Veranstalter rufen dazu auf Beiträge bis zum 20. Januar 2016 einzureichen. Auch in 2016 werden aus dem Kreis der Referenten die beiden Preisträger des Innovationspreises der Deutschen Landwirtschaft ausgewählt: Die beste Innovation aus der Wissenschaft wird mit einem Preisgeld von 10.000 € ausgezeichnet. Der Preis für die beste Innovation aus der Wirtschaft ist nicht dotiert. (SB)
stats