1

Die Ausbildungszahlen in der Landwirtschaft sind 2007/08 nur leicht gestiegen . Laut dem Bundesinstitut für Berufsbildung sind in den Agrarberufen bundesweit 15±902 neue Verträge und damit 0,6 Prozent mehr als 2006/07 geschlossen worden. Auffällig ist die gegenläufige Entwicklung in Ost- und Westdeutschland. Während im alten Bundesgebiet 3,5 Prozent mehr Jugendliche einen landwirtschaftlichen Ausbildungsberuf starteten, hat die Zahl in den neuen Ländern um 6,1 Prozent abgenommen. Der Deutsche Bauernverband merkt dazu an, dass es vielen Betrieben nicht gelingt, geeignete Jugendliche zu finden. Denn die Anerkennungen von Ausbildungsbetrieben seien zeitgleich gestiegen. (sta)
stats