Den berufsbegleitenden Masterstudiengang „Bildungsmanagement im ländlichen Raum“ hat die Wiener Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik neu im Programm. Die sechssemestrige Qualifizierung richtet sich unter anderem an Berater und Lehrer im landwirtschaftlichen Bildungsbereich. Mit dem Abschluss sollen leitende Funktionen im Bildungssektor übernommen werden können. Auf dem Lehrplan stehen Personalmanagement, Erwachsenenbildung und Öffentlichkeitsarbeit. Der Lehrgang startet am 25. November. Er findet am Wochenende und als Block statt und kostet 1.050 €. Eine Anmeldung ist noch bis zum 15. Oktober möglich. (az)

 
stats