Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) unterstützt weiterbildungsinteressierte Berufstätige für weitere zwei Jahre. Mit der Prämie fördert das BMBF seit 2008 Erwerbstätige, die sich höher qualifizieren möchten. Etwa 600 Beratungsstellen vermitteln deutschlandweit an geeignete Anbieter für Schulungen. Über die Beratungsstellen erhalten die Interessenten einen Prämiengutschein, der die Hälfte der Kosten bis zu maximal 500 € übernimmt.  Für die Bildungsprämie stehen 35 Mio. € zur Verfügung. Das Programm wird aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds kofinanziert. Seit Programmbeginn sind über 150.000 Gutscheine ausgegeben worden. 74 Prozent der Begünstigten sind Frauen, 89 Prozent Beschäftigte in Kleinen und Mittleren Unternehmen, 15 Prozent haben einen Migrationshintergrund. (az)
stats