Die Summer School "People on our Planet – Challenges of the Future" entwickelt mit Studierenden neue Geschäftsmodelle. Im Blickfeld stehen Landflucht, Nachhaltigkeit und Bevökerungswachstum.
35 Top-Studenten aus aller Welt können sich im September in München eine Woche lang mit Geschäftsideen für globale Themen auseinandersetzen.

Vorträge und eine Betreuung durch anerkannte Fachleute ergänzen das Programm. Unter dem Motto "People on our Planet – Challenges of the Future" sollen interdisziplinäre Teams das unternehmerische Denken und die Entwicklung von marktgerechten Lösungen üben.

Die vom 20. bis 28. September 2012 stattfindende Summer School wird von vier Münchener Hochschul-Gründerzentren, der Social Entrepreneurship Akademie und Entrepreneurship veranstaltet. Interessenten können sich mit Lebenslauf und Motivationsschreiben noch bis zum 15. Juli 2012 bewerben.

Die Bewerber sollten gute Teamplayer sowie fließend in Englisch sein. Ebenso sollte das Anschreiben eine unternehmerische Denke, hervorstechende Studienleistungen und soziales Engagement erkennen lassen. Es werden bis zu 20 Stipendien vergeben. Nähere Informationen gibt es im Netz. (az)
stats