Job-Perspektiven in der Agrartechnik und Tipps zum Berufseinstieg stehen auf dem Programm der beiden Tagungen zur Nachwuchsförderung der Max-Eyth-Gesellschaft, einem Fachbereich des Vereins Deutscher Ingenieure (VDI). Vor allem Studenten höherer Semester sollen sich auf den beiden Treffen ein Bild über die verschiedenen Aufgabenbereiche in der Agrartechnik machen können. Zur ersten Tagung am Freitag, dem 20. Mai lädt die MAN Truck & Bus AG in Nürnberg ein. Die von MAN gefertigten Motoren werden überwiegend in Nutzfahrzeuge, wie landwirtschaftliche Maschinen, Schiffe aber auch in stationäre Energieanlagen eingebaut. Im Werk stehen die Themen Forschung, Entwicklung, Produktion und Lieferung von Diesel- und Gasmotoren im Vordergrund. Gastgeber der zweiten Nachwuchsförderungstagung ist am Freitag, 27. Mai 2011, die Still GmbH in Hamburg. Das Unternehmen gehört zu den führenden Anbietern von Gabelstaplern, Wagen und Schleppern sowie von Intralogistiksystemen. Weitere Informationen zum Programm, zur Teilnahme und zur Anmeldung gibt es auf den Internetseiten des VDI. (az)

 
stats