Die Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) vergibt Stipendien für wissenshungrige Nachwuchskräfte. Bewerbungen für den kürzlich ausgeschriebenen Internationalen DLG-Preis können ab sofort eingereicht werden. Die mit 2.500 € dotierten Juniorenpreise fördern junge, in der Berufsausbildung stehende Menschen zwischen 18 und 24 Jahren. Die Fortbildungspreise in Höhe von 4.000 € zeichnen junge Fachleute aus, die entweder bereits ihre Berufsausbildung abgeschlossen haben, studieren oder sich in einer weiterführenden Ausbildung befinden. Das Höchstalter beträgt 36 Jahre.

Teilnehmen am Bewerbungsverfahren können Nachwuchskräfte, die eine gute fachliche Qualifikation, ehrenamtliches Engagement sowie Aufgeschlossenheit und Interesse an einer internationalen Zusammenarbeit nachweisen können. Die Verleihung des Internationalen DLG-Preises findet im Rahmen der DLG-Wintertagung 2012 in Münster/Westfalen statt. Bewerbungsschluss ist der 14. Oktober 2011. (az) 
stats