Die Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) vergibt auch dieses Jahr wieder Stipendien. Diese sind für die Fortbildung von Nachwuchskräften aus der Agrar- und Ernährungswirtschaft gedacht, wie Landwirte, Unternehmer und Absolventen der verwandten sowie der vor- und nachgelagerten Bereiche. Die Bewerbungsfrist für die Stipendien in Form von Junioren- und Fortbildungspreisen ist der 15.10.2009.
Fachleute in laufender Berufsausbildung zwischen 18 und 24 Jahren und mit abgeschlossener Berufsausbildung zwischen 24 und 36 Jahren sind aufgefordert, sich zu bewerben. Vorausgesetzt werden fachliche Qualifikation, ehrenamtliches Engagement für den Berufsstand und internationales Interesse. Bereits 238 Nachwuchskräfte aus 19 Ländern wurden bisher ausgezeichnet. (az)

Weitere Informationen unter www.dlg.org
stats