Unter dem Motto „Landwirtschaft 2030 – Erwartungen und Projektionen“ findet am 8. Oktober in Göttingen eine Beraterhochschultagung statt. Veranstalter ist die Landwirtschaftskammer Niedersachsen und die Fakultät für Agrarwissenschaften, sowie als einer der Mitveranstalter das Landvolk Niedersachsen.

Vorträge werden unter anderem Gehalten von Thomas Dosch, Abteilungsleiter im Niedersächsischen Landwirtschaftsministerium sowie Prof. Ludwig Theuvsen vom Department für Agrarökonomie und Rurale Entwicklung der Universität Göttingen.

Nachmittags müssen sich die Teilnehmer für eine Fachrichtung entscheiden. Zum Schwerpunkt Pflanze werden die zukünftigen Möglichkeiten und Ansprüche an die Pflanzenproduktion und der Zuckerrübenanbau nach dem Ende der Zuckermarktordnung thematisiert. Beim Schwerpunkt Tier geht es ab 14 Uhr um die Milchviehhaltung und den Ökolandbau im Jahr 2030.

Die Beraterhochschultagung beginnt um 9 Uhr im Parkhotel Ropeter, Kasseler Landstraße 45 in Göttingen. Die Tagungspauschale beträgt 50 €. (az)
stats