Wer die passende finanzielle Unterstützung für seine Forschungsidee sucht, wird bei den Workshops der Bayerischen Förderberatung Bayfor fündig. Vielfältige europäische, nationale und auch bayerische Programme bieten finanzielle Unterstützung für Wissenschaftler und Unternehmer in der Umweltforschung und zu den Umwelttechnologien an. Die Bayerische Forschungsallianz will gemeinsam mit der Förderberatung „Forschung und Innovation" des Bundes und der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG), Bonn,  zu einer erfolgreichen Antragsstellung verhelfen. Informiert wird darüber, welches Programm zu welchem Vorhaben passt, wie die formalen Anforderungen sind, wie Budgets kalkuliert und Verträge ausgehandelt werden und welche Fehler es zu vermeiden gilt. Zudem können durch eine Teilnahme an den Workshops Kontakte zu relevanten Netzwerkakteuren aus dem Umweltbereich gepflegt werden. Der nächste Workshop der 17-teiligen Reihe dreht sich am 12. Mai um das Thema Finanzierung. Weitere Informationen zu den Inhalten und der Ameldung gibt es im Internet. (az)
stats