1

Die Agrartechnik steht seit langem wieder im Fokus der öffentlichen Forschung. Erstmals seit Jahren stellt die EU-Kommission ein Förderbudget zur Verfügung. Die Max-Eyth-Gesellschaft Agrartechnik im VDI (VDI-MEG)weist darauf hin, dass im Rahmen des 7. EU-Forschungsrahmenprogramms bis zu drei grenzüberschreitende Forschungsprojekte der Agrartechnik gefördert werden können. Bis zum 17. Februar 2009 können die 10-seitigen Projektskizzen eingereicht werden. Europäische Großprojekte haben typischerweise eine Laufzeit von vier Jahren, umfassen ein Projektkonsortium von etwa 20 Organisationen und werden von der Kommission mit durchschnittlich 8 Mio. € pro Projekt unterstützt. Gefördert werden nach Einschätzung der VDI-MEG voraussichtlich zwei bis drei Projekte in den Themenbereichen „Automatisierung im Ernteprozess“ und „Einsatz von Robotern in der Land- und Forstwirtschaft“. Weitere Informationen sind bei der VDI MEG im Internet zu finden. (ED)
stats