Nur jeder siebte Europäer geht zum Studium oder zur Ausbildung ins Ausland. Die EU-Leitinitiative „Jugend in Bewegung" will daran etwas ändern. Ein Baustein der Initiative ist das Internet-Portal Ploteus. Mit gebündelten Informationen zu Austauschprogrammen und Stipendien sowie Links zu Hochschulen und anderen Ausbildungsstätten wird die Suche nach Bildungsmöglichkeiten innhalb Europas erleichtert. Damit sollen die Chancen zur Persönlichkeitsentwicklung, der fachlichen Weiterbildung und dem Lernen von Fremdsprachen verbessert werden. Als größtes Hindernis für Auslandsaufenthalte wird von Studienberatern immer noch der straffe Studienplan des Bachelorstudiums angesehen. (az)
Themen:
EU Mobilität Europa
stats