Der Europäische Wirtschafts- und Sozialausschuss (EWSA) vergibt Preis für nachhaltige Projekte. Eingereicht werden kann noch bis 30. September.

Der EWSA vergibt seit 2006 den Preis für Zivilgesellschaft. Ausgezeichnet werden sollen dieses Jahr innovative Projekte die nachhaltigere Produktionsweisen oder umweltverträgliches Konsumverhalten fördern. Auch Projekte durch die Grüne Jobs entstanden sind können eingereicht werden. Das Preisgeld beträgt 30.000 Euro.

Mitmachen können zivilgesellschaftliche Organisationen, die auf internationaler, nationaler, regionaler oder lokaler Ebene tätig sind. Mehr Information beim EWSA. (ah)
Themen:
EU
stats