Die Bewerbungsfrist für einige zulassungsbeschränkte Studiengänge endet am 15. Juli. Wer sich für ein landwirtschaftliches Studium an einer der zehn deutschen Universitäten oder 12 Fachhochschulen interessiert, sollte den Termin beachten. Nur noch bis zum morgigen Freitag ist es an einigen Standorten möglich sich einzuschreiben, beispielsweise für die Masterstudiengänge der Universitäten Göttingen oder Gießen. Alle Studienorte in Deutschland mit einer Verlinkung zu den landwirtschaftlichen Fakultäten und Instituten sind auf agrarzeitung.de unter der Rubrik Hochschulen abrufbar. Dort finden sich detaillierte Informationen über Einschreibungsvoraussetzungen, benötigte Unterlagen und Fristen. (az)
stats