Am neu gegründeten Lehrstuhl „Algenbiotechnologie und Bioenergie“ sollen alternative Bioenergiekonzepte erforscht werden. Die Stiftung der Stadtwerke Bielefeld und die Universität Bielefeld haben gemeinsam diese Stiftungsprofessur eingerichtet. In den nächsten sieben Jahren geht es um den Einsatz alternativer pflanzlicher Biomassen, insbesondere von Mikroalgen. Im Vordergrund steht die optimale Umsetzung der Sonnenlichtenergie über Mikroalgen in lagerbare und transportierbare Treibstoffe. Sie sollen CO2-neutral produziert werden und fossile Energieträger ersetzen. Inhaber des Lehrstuhls ist Prof. Olaf Kruse. (az)
stats