Austausch

Erasmus+ ist gut ausgestattet


Die EU-Kommission hat in dieser Woche Vereine und Institutionen aufgefordert, Vorschläge für Projekte rund um Bildung, Jugend und Sport einzureichen. Über Erasmus+ können 2016 für 600.000 junge Menschen die Ausbildung, das Studium, die Teilnahme am Europäischen Freiwilligendienst und an Austauschprogrammen im Ausland finanziert werden. 200.000 Lehrer, Ausbilder und Jugendfachkräfte werden darüber hinaus ihre berufliche Entwicklung fortsetzen können.

Der in dieser Woche gestartete Aufruf zur Bewerbung mit Projekten und die Veröffentlichung des Programmleitfadens sollen die Teilnehmer dabei unterstützen, ihre Projekte vorzubereiten und richtig einzureichen. Die Aufforderung enthält auch die Fristen für die verschiedenen Aktionen innerhalb des Programms.

Das EU-Bildungsprogramm Erasmus+ läuft über sieben Jahre und ist bis 2020 mit einem Budget in Höhe von rund 14,8 Mrd. € ausgestattet. Das Programm soll Kompetenzen und die Beschäftigungsfähigkeit verbessern und die Modernisierung der Bildungssysteme voranbringen. (kbo)
stats