Hochschule Weihenstephan-Triesdorf

Erweiterung des Studienangebots


Mit dem erweiterten Studienangebot der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf wird nun neben der beruflichen Bildungsebene auch eine akademische Ausbildung im ökologischen Bereich angeboten. Die Grundlagen sind für alle Studierenden gleich. Wer sich nach den ersten drei Semestern für die Studienrichtung ‚Ökologische Landwirtschaft‘ entscheidet, wird umfassend für alle wesentlichen produktionstechnischen, wirtschaftlichen und rechtlichen Fachgebiete qualifiziert.

In das Studium ist ein Praxissemester integriert, das in einem anerkannten Öko-Ausbildungsbetrieb abgeleistet wird. Gemeinsame Kernfächer mit den Studierenden der konventionellen Studienrichtung sollen den Austausch fördern und eine breite Ausbildungsbasis gewährleisten.

Mit der neuen Studienrichtung bedient die Hochschule den erklärten Bedarf von Studierenden, potentiellen Arbeitgebern und von politischer Seite nach qualifizierter Ausbildung im Ökobereich. „Die Nachfrage nach Bio-Lebensmitteln steigt und soll künftig stärker aus regionaler Produktion gedeckt werden“, so berichtet die Hochschule. (az)
stats