Agrarminister Till Backhaus zeigte sich erfreut über die Einweihung eines neues Gebäudes am Campus Güstrow-Bockhorst: „Das neue Gebäude bedeutet vor allem mehr Platz. Unterrichtszeiten können künftig noch besser an die Bedürfnisse der über 200 Fachschüler angepasst werden." Neben einem Multimediaraum verfügt das Seminargebäude über koppelbare Unterrichtsräume, Büros und Lehrerzimmer. Das Land investierte 1,6 Mio. € in den Bau.

Das berufliche Bildungszentrum am Campus Güstrow-Bockhorst gehört zur Fachschule für Agrarwirtschaft des Landes Mecklenburg-Vorpommern. Dort werden Fachschulabschlüsse, Weiterbildungen, Fortbildungskurse und eine zweijährige, überbetriebliche Ausbildung angeboten. (lm)
stats