Seit Mai 2012 kümmert sich an den Hochschulstandorten Bernburg, Dessau und Köthen jeweils ein Vollzeitmitarbeiter des FOUND IT! Gründerzentrums um die Übertragung von Innovationen aus der Hochschule Anhalt in Unternehmensgründungen. Hochschulangehörige haben im Gründerzentrum die Möglichkeit, unverbindlich erste Informationen zum Thema Existenzgründungen zu sammeln oder sich zu einem konkreten Gründungsvorhaben beraten zu lassen.

Die Angebotspalette des FOUND IT! Gründerzentrums reicht von abendlichen Workshop-Reihen über curricular organisierte Veranstaltungen bis hin zur Individualbetreuung von Innovationsgründern. Ziel der Hochschule ist es, mit dem FOUND IT! Gründerzentrum die Studierenden nicht nur auf eine Karriere im Angestelltenverhältnis vorzubereiten, sondern ihnen auch Kenntnisse zum Aufbau und zur Entwicklung eigener Unternehmen zu vermitteln.Die Nachricht über eine weitere Förderung des FOUND IT! Gründerzentrums wurde von Seiten der Hochschule freudig aufgenommen. (az)
stats