Die „Karl Eigen und Dr. h. c. Dietrich Brauer Stiftung“ unterstützt Studenten, die sich mit Öl- und Eiweißpflanzen auseinandersetzen. Zwei sechsmonatige Stipendien sollen die Chance einräumen, sich vollkommen auf die Erstellung der wissenschaftlichen Arbeit konzentrieren zu können. Um die Förderung in Höhe von monatlich 500 € können sich Studenten und Doktoranden mit überdurchschnittlichen Leistungen bewerben. Die Arbeit soll nachweislich zu neuen wissenschaftlichen Erkenntnissen beitragen. Den Unterlagen sind Gutachten von Hochschullehrern beizulegen. Bewerbungen können jederzeit ohne Einsendeschluss bei der Ufop, der Union zur Förderung von Öl- und Proteinpflanzen, eingereicht werden. (az)
stats