Beim „Integrated Dairy Farming“ geht es um die Entwicklung eines umfassenden zukunftsfähigen Stallkonzepts. Der sogenannte "Stall 4.0" beinhaltet automatische Produktionstechnik sowie regenerative Energieressourcen und intelligente Netzanbindung.

Parallele Untersuchungen zu den relevanten Tier-Technik-Interaktionen bewerten den Einfluss automatisierter Technik auf das Tierverhalten.

Nach der Erarbeitung der komplexen systemspezifischen Grundlagen soll in Kooperation mit weiteren wissenschaftlichen Institutionen und innovativen Unternehmen ein Pilotvorhaben als „Stall 4.0“ im Rahmen eines Verbundprojekts realisiert werden, um weitere praxisnahe Versuche durchführen zu können. (hed)
stats