Praktikumsplätze

GIZ vermittelt nach Amerika

Junge Berufstätige und Bachelor- oder Masterabsolventen des Agrarsektors können sich für ein Praktikum in den USA bewerben. Im Auftrag der Bundesregierung vermittelt die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) die Interessierten. Dafür steht die GIZ in Kontakt mit der ‚Ohio State University‘ und der ‚University of Minnesota‘. Die amerikanischen Universitäten sorgen für die Vermittlung an landwirtschaftliche Betriebe. 

Die Praktika dauern zwischen vier und 12 Monate. Bewerber sollten gutes Englisch sprechen und nicht älter als 26 Jahre alt sein. In einem Gespräch mit der GIZ werden die Wünsche der Teilnehmer in einem bestimmten Bereich ein Praktikum zu machen, berücksichtigt. (has)
stats