Schüler und Studenten sind in der Geflügelwirtschaft weiter gesucht. Der Zentralverband der deutschen Geflügelwirtschaft e.V. (ZDG) weist auf einen sich abzeichnenden Fachkräftemangel hin. Seit zwei Jahren versucht die Branche dieser Entwicklung entgegenzuwirken. Auf Initiative des Niedersächsischen Kompetenzzentrums Ernährungswissenschaft (Nieke) startete eine Kampagne gemeinsam mit Schulen und der Bundesagentur für Arbeit, um junge Leute für den Ausbildungsberuf Tierwirt – Geflügel zu begeistern. Ein zeitgemäßes Berufsbild will die ZDG außerdem mit Flyern und dem Internetauftritt www.tierwirt-gefluegel.de vermitteln. Der Studienschwerpunkt angewandte Geflügelwissenschaften (Stange) an der Fachhochschule Osnabrück soll qualifizierte Mitarbeiter in allen Bereichen der Wertschöpfungskette ausbilden, teilt Nieke weiter mit. Im Wintersemester 2009/10 startete dieses Angebot im Rahmen des Bachelorstudienganges Landwirtschaft. (az)
stats