Bei den Agrarhandelsjunioren (AHJ) treffen sich Junioren und Nachwuchsführungskräfte von meist familiengeführten Unternehmen des Agrarhandels, der Mischfutterindustrie und der Mühlenbranche. Ziel des Arbeitskreises ist die Vernetzung und der gegenseitige Erfahrungsaustausch, um sich auf künftige Führungspositionen  vorzubereiten. Die Generationennachfolge sowie die aktuellen Agrarmärkte stehen im Mittelpunkt.
Die Treffen finden drei- bis viermal im Jahr statt. Zusätzlich ist die AHJ auf Veranstaltungen wie der Agra Leipzig 2015 vom 23. bis 26. April 2015 oder der Agritechnica vom 10. bis 14. November 2015 in Hannover vertreten. Darüberhinaus stehen in diesem Jahr Besichtigungen der Südthüringer und Mischfutter GmbH und des Agriterminals von J. Müller in Brake auf dem Programm. Das nächste Treffen soll auf der Mitteldeutschen Börse am 26. März in Leipzig stattfinden. (az)
stats