Eine Broschüre des nordrhein-westfälischen Umweltministeriums stellt 24 Berufe im Umwelt-, Natur- und Verbraucherschutz vor. Sie richtet sich ausdrücklich an Frauen. Mehr als die Hälfte der jungen Frauen und Mädchen mit guten Schulabschlüssen entscheiden sich nach Angaben des Umweltministeriums für die gleichen zehn Ausbildungsberufe. Die Favoriten sind Bürokauffrau, Arzthelferin und Friseurin. Alternativen dazu beschreibt die Broschüre, die beispielsweise Aufgaben und Perspektiven von Umweltwissenschaftlerinnen, Energieberaterinnen oder Fachkräften Agrarservice aufzeigt. Daneben gibt es Hilfen zur Berufswahl und zahlreiche weiterführende Adressen. (az) 
stats