„Grüne Logistik" ist das bestimmende Thema einer Tagung zu Transport und Warenverarbeitung der Hochschule Anhalt. Nachhaltigkeit und der verantwortungsvolle Umgang mit Energieressourcen werden den Schwerpunkt der Fachvorträge des Logistikforums bilden, das am 11. Juni im Technologiezentrum in Köthen stattfindet. Gleichzeitig werden Studenten ihre Arbeiten in der ersten Mitteldeutschen Studentenkonferenz Logistik präsentieren und in einer Poster-Ausstellung zeigen.

Partner der Veranstaltung sind das Transferzentrum Absolventenvermittlung und wissenschaftliche Weiterbildung für Fach- und Führungskräfte des Landes Sachsen-Anhalt sowie die Bundesvereinigung Logistik des Landes Sachsen-Anhalt. Ziel des Forums ist es, ein regionales Netzwerk der Logistikakteure zu entwickeln und Kontakte zwischen Wirtschaft und Wissenschaft herzustellen oder zu festigen. (az)
stats