Eine neue Attraktion auf dem Gutshof des internationalen Pflanzenbauzentrums der DLG ist der Einsatz eines Dampflokzugs. Das historische Gefährt stammt von 1928 und besteht aus zwei Lokomotiven und einem Kipppflug.

Bei der Schlepperparade mit rund 100 Teilnehmern werden Traktoren aus den späten 20er bis in die 70er Jahre vorgeführt und fachmännisch kommentiert.

Nicht nur Technikfans, auch Tierfreunde kommen auf ihre Kosten. Besucher können Tiere hautnah erleben und viele Hinweise zur Haltung und zum Umgang mit Nutztieren bekommen. Im Mittelpunkt steht dabei der Hund als treuer Begleiter des Menschen.

Das Fest beginnt um 10 Uhr, der Eintritt beträgt 4 €. Organisiert wird das Fest von der Hochschule Anhalt und der Landesanstalt für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau. Weitere Informationen sind im Internet zu finden. (az)
stats