Um die Weiterentwicklung von Forschung und Entwicklung in der ökologischen Lebensmittelwirtschaft zu fördern, wurde der Forschungspreis Bio-Lebensmittel ins Leben gerufen. Gesucht sind die besten Ideen und Lösungen zu ökologischen Themen und Nachhaltigkeitsfragen.

Der Preis wird ab sofort jedes Jahr für die besten Bachelor-, Master- und Diplomarbeiten sowie Dissertationen verliehen, die sich mit einem „Bio-Thema" oder einem verwandten Thema aus dem Bereich der Nachhaltigkeit auseinandergesetzt haben.

Zudem müssen die Arbeiten in  Zusammenarbeit mit einem Unternehmen der ökologischen Lebensmittelwirtschaft entwickelt worden sein. Gesucht werden Innovationen und Problemlösungen zu den Themenfeldern Rohstoffe & Technologien, Ernährung & Gesundheit, Unternehmensführung & -kultur sowie Kooperation, Kommunikation und Nachhaltigkeitsverantwortung.

Der Forschungspreis Bio-Lebensmittel wird erstmals 2014 im Rahmen der Biofach in Nürnberg verliehen. Die Preisträger profitieren von Geldpreisen im Gesamtwert von 10.000 €. Einsendeschluss ist der 15. Oktober 2013. Weitere Informationen rund um den Forschungspreis sind online abrufbar. (az) 


stats