Universität Wageningen

Im Fernstudium zum Pflanzenzüchter

Mit dem Kurs möchte die Universität dem Fachkräftemangel in der internationalen Pflanzenzuchtbranche begegnen. Weil die Zahl der Absolventen, die sich auf die Pflanzenzucht spezialisiert haben, nicht ausreicht, wurde für Akademiker mit einem verwandten Studienabschluss ein Kurs mit sechs Modulen entwickelt. In jeweils einwöchigen Einheiten wird das für die Pflanzenzüchtung notwenige Wissen vermittelt. Der berufsbegleitende Kurs beginnt im Oktober 2016 und endet im März 2018.

Zwischen den Modulen müssen die Teilnehmer sich das Wissen im Selbststudium aneignen und spezifische Aufgaben lösen. Nach Abschluss des Kurses erhalten die Teilnehmer ein Zertifikat. Der Kurs vermittelt in englischer Sprache Wissen zu Zucht- und Auswahlmethoden sowie die Fähigkeit Zuchtprogramme zu organisieren und durchzuführen.

Zielgruppe sind Akademiker mit einem Abschluss als Bachelor oder Master in Fächern wie Biologie, Landwirtschaft oder Gartenbau, die in der Pflanzenzüchtung arbeiten. Auch langjährige Beschäftigte in der Pflanzenzüchtung, die ihr Wissen auf den aktuellen Stand bringen wollen, können an dem Kurs teilnehmen.

Der Kurs wird von Prof. Richard Visser, Universität Wageningen, geleitet. Für die Module sind Dr. Christian Bachem, Dr. Guusje Bonnema , Dr. Sjaak van Heusden , Dr. Chris Maliepaard , Dr Rients Niks & Dr. Luisa Trindade verantwortlich. (az)
stats