Die klügsten Köpfe in Wissenschaft und Wirtschaft will das Land Nordrhein-Westfalen (NRW) ehren. Für den mit 150.000 € dotierten Innovationspreis können Hochschulen, Forschungsinstitutionen und Wirtschaftsverbände Kandidaten vorschlagen. Bewerbungen können aber auch selbst eingereicht werden. Zum dritten Mal werden Preise in den Kategorien Innovation, Nachwuchs und Lebenswerk vergeben. Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 15. April. Die entsprechenden Unterlagen stehen im Internet bereit. (az)
stats