1

Studierende an Berufsakademien (BA) in technischen und betriebswirtschaftlichen Fachbereichen können sich für ein Praktikum im Ausland bewerben. Die internationale Weiterbildungsgesellschaft Inwent beteiligt sich mitunter an den Reisekosten, an den Kosten für Sprachkurse und begleitet die Teilnehmer vor, während und nach dem Auslandsaufenthalt. Finanziert wird das Programm „Praxisphase im Ausland“ vom Bundesministerium für Forschung und Entwicklung. Das Praktikum kann weltweit, außer im deutschsprachigen Ausland, durchgeführt werden. Als besonders förderungswürdig sieht Inwent Tätigkeiten in Asien, in Lateinamerika und in Mittel- und Osteuropa.

Die Bewerbung ist bei den Auslandsbeauftragten der BA bis zum 31. Mai einzureichen mit dem Nachweis einer qualifizierten Praktikumsstelle im Ausland. Sie wird durch die BA an Inwent weitergeleitet. Nähere Informationen unter Inwent. (ED)

stats