Das 50. Bundesfinale von Jugend forscht findet dieses Jahr in Ludwigshafen statt. BASF richtet den Bundeswettbewerb vom 26. bis zum 30. Mai aus, insgesamt haben sich 195 Jugendliche für das Finale qualifiziert.

113 Forschungsprojekte in sieben Fachgebieten stellen die Finalistinnen und Finalisten im Jubiläumsjahr des Wettbewerbs vor, der dieses Jahr unter dem Motto „Forschen, Fördern, Feiern – 50 Jahre Jugend forscht & 150 Jahre BASF“ steht.

Der Nachwuchswettbewerb dürfte inzwischen der populärste in Deutschland sein, dabei hat er vor fünfzig Jahren ganz klein angefangen: 1966 reichten 244 Nachwuchsforscher 222 Projekte ein. In diesem Jahr hatten sich insgesamt 11.502 Jugendliche mit über 6.000 Projekten beteiligt. (az)
stats