Im Herbst 2013 wird die Landwirtschaftskammer Niedersachsen an mehreren Standorten neue Meistervorbereitungslehrgänge für den Prüfungsjahrgang 2015 starten. Zu dem Vorbereitungsangebot veranstaltet die Kammer im Juni mehrere Informationsveranstaltungen in Hannover, Nienburg und Northeim. Weitere Termine in den Bezirken Oldenburg-Nord, Osnabrück und Ostfriesland sollen folgen.

Das Vorbereitungsangebot erstreckt sich über einen Zeitraum von etwa 2 Jahren und richtet sich nicht nur an Hofnachfolger, sondern auch an Betriebshelfer und sonstige Arbeitnehmer in landwirtschaftlichen Betrieben. Auch nebenberufliche Landwirte können bei Vorliegen entsprechender Voraussetzungen am Kurs teilnehmen, teilt die Kammer mit.

Neben der Vermittlung von Grundlagen- und Spezialwissen wird in den Vorbereitungskursen  auch der gemeinsame Erfahrungsaustausch über Fragen und Probleme der Produktionstechnik und der Unternehmensführung gefördert.

Die Prüfungsaufgaben orientieren sich an der betrieblichen Praxis und sollen wertvolle Hilfen für die künftige Betriebsausrichtung geben. So sind beispielsweise ein Arbeitsprojekt in einem „Problembereich" des Betriebes sowie eine schriftliche Meisterarbeit anzufertigen.

Weitere Angaben zu den Informationsveranstaltungen und Terminen sind online abrufbar. (az)


stats