Der Bund Deutscher Landjugend (BDL) intensiviert den Kontakt nach Russland. Eine Kooperation soll dazu beitragen, Wissen und Ideen auszutauschen. Vor einem Jahr hat sich der Russische Landjugendverband RSSM gegründet. Zur diesjährigen Jahreshauptversammlung des RSSM im Februar in Moskau war der BDL vertreten. Bei der Konferenz ist ein Kooperationsvertrag zwischen BDL und RSSM offiziell unterzeichnet worden. Es ist geplant, dass sich bei verschiedenen Treffen die Landjugendlichen besser kennen lernen können. (az)
stats