Zum Auftakt der Messe Agritechnica im November in Hannover treffen sich auch führende Wissenschaftler aus der Agrartechnik. Vortragsvorschläge können noch bis Anfang März eingereicht werden.
 
Am 8. und 9. November veranstaltet das VDI Wissensforum die internationale Tagung „LAND.TECHNIK – AgEng 2013“. Als Auftakt zur Landtechnikmesse Agritechnica stehen die aktuellen Entwicklungen in der Landtechnik und neueste Forschungsergebnisse auf dem Programm.
 
Die beiden Träger, der VDI-Fachbereich Max-Eyth-Gesellschaft Agrartechnik und die europäische Vereinigung der Agrartechniker, nehmen ab sofort Vorschläge für Vorträge entgegen. Die Tagung steht unter dem Motto: "Components and Systems for Better Solutions". Es sollen aktuelle Entwicklungen unter anderem zu Traktoren, Antriebsystemen, Sensorik, Navigation sowie Boden- und Pflanzenschutz diskutiert werden. Weitere Informationen gibt es im Netz. (az)
stats