Das Leibniz-Institut für Nutztierbiologie (FBN), Dummerstorf, präsentiert auf der „Langen Nacht der Wissenschaften“ in Rostock aktuelle Forschungsthemen. An einem Stand im Gewächshaus der Agrarfakultät der Universität Rostock gehen Wissenschaftler der Frage nach, welche Auswirkungen Ernährung und Stress tragender Sauen auf die Nachkommen hat. Vor Ort können Besucher sich ein Bild über Gewichtsunterschiede bei Ferkeln machen und im Anschluss an einem Quiz teilnehmen. Die Veranstaltung findet am 29. April von 18.00 Uhr bis 23.00 Uhr statt. Im Internet ist das gesamte Programm der Langen Nacht zu finden. (az)
stats