Dummerstorfer Nutztierinstitut erhält einen neuen Namen. Aus der Forschungseinrichtung für die Biologie landwirtschaftlicher Nutztiere (FBN) in Dummerstorf wird das Leibniz-Institut für Nutztierbiologie. Die Umbenennung des Instituts hat der Landtag von Mecklenburg-Vorpommern gestern beschlossen. Mit Leibnitz im Namen soll die Zugehörigkeit zur renommierten Leibnitz-Gemeinschaft herausgestellt werden, meldet der Informationsdienst Wissenschaft (IDW). (az)
stats