Den Hochschulalltag mit frischen Ideen zu versorgen ist das Ziel des Wettbewerbs „Unigestalten“. Vom 17. Oktober bis zum 15. Dezember können über ein Onlineportal
 Konzepte, die Abläufe und Organisatorisches verbessern sollen, eingereicht werden. Die vom Stifterverband für die deutsche Wissenschaft und der Jungen Akademie gestartete Initiative richtet sich an Menschen, die das Leben und Arbeiten an der Hochschule 
prägen und weiterentwickeln wollen: Studenten, Alumni und alle an der Hochschule Beschäftigten. Eine Jury wird die Einsendungen
 bewerten und die besten Ideen prämieren.

 Der Wettbewerb ist mit insgesamt 15.000 € dotiert. Die entstandene Sammlung soll anschließend als Ideenpool aufbereitet und veröffentlicht werden. (az)
stats