Auszeichnung

Logistikpreis für optimalen Materialfluss

Der Landtechnikkonzern Agco ist von der Bundevereinigung Logistik mit dem Deutschen Logistik-Preises 2016 ausgezeichnet worden. Agco erhielt den Preis gemeinsam mit dem Berliner Kooperationspartner, der Logistikberatung 4flow, für die innovative Lösung „AGCO Smart Logistics" aus. Er wurde in der vergangenen Woche beim 33. Deutschen Logistik-Kongress in Berlin übergeben, teilte Agco mit.

Ziel von „AGCO Smart Logistics“ ist der Wandel von der traditionellen Beschaffungslogistik, bei der jedes Werk eigenständig agiert, zur digitalen voll integrierten Inbound Supply Chain, die Kostenvorteile bringt, die Flexibilität erhöht und eine einheitliche Qualität sichert, erklärten die Juroren auf der Galaveranstaltung. Durch die eingeführte Lösung kann der Materialfluss kostenoptimal und risikoreduziert gesteuert werden.

Kosten deutlich reduziert


4flow organisiert zentral alle Materialflüsse für die AGCO-Werke. Das Berliner Unternehmen verfügt über eine cloudbasierte Software, sowie über alle notwendigen Informationen zum Materialbedarf und den Lieferanten, so kann der Materialfluss über die Lieferanten in die Werke optimiert werden. AGCO habe mit dieser Lösung die Kosten in den vergangenen Jahren um mehr als 25 Prozent reduzieren können. Die Ausgaben für die Implementierung amortisierten sich bereits nach einem Jahr. (SB)
stats