Im August startet das DLG-IAB-Trainee Programm für Führungskräfte. Bewerbungen um einen der 22 Plätze sind ab sofort möglich. Das von der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) in Kooperation mit dem Gießener Institut für Agribusiness (IAB) angebotene Programm versteht sich als Sprungbrett in Führungspositionen des Agribusiness. Das Training besteht aus Seminar- und Praxiswochen und dauert etwa neun Monate. Die Teilnehmer erhalten während der Seminare Managementwissen mit Bezug zur Praxis. Für die Praxiswochen steht ein Pool von Unternehmen aus der Landwirtschaft oder dem vor- und nachgelagerten Bereich zur Auswahl.
 
Das Trainee-Programm richtet sich an Nachwuchskräfte, die ein Bachelor- oder Master-Studium abgeschlossen haben oder über einen Fachschulabschluss mit Berufserfahrung verfügen. Bewerbungen können ab sofort für den am 29. August startenden Jahrgang 2011/2012 eingereicht werden. Die Bewerbungsphase endet mit der Besetzung des letzten Platzes. (az)
stats