Der Bioökonomierat hat fünf weitere Mitglieder berufen. Wissenschaftler der Ernährungsforschung, Agrarökonomie, Tiergesundheitsforschung, Chemie und industrielle Mikrobiologie sollen die Kompetenz des bei Acatech angesiedelten Bioökonomierates verstärken. Der Rat umfasst nun 20 Experten aus universitären und außeruniversitären Forschungseinrichtungen, der Ressortforschung des Bundes und der privatwirtschaftlichen Forschung. Er ist das unabhängige Beratungsgremium der Bundesregierung in allen Fragen der Bioökonomie, meldet der Rat weiter. (az)
stats