Mehr Studenten haben 2008 finanzielle Unterstützung erhalten. Rund 882.000 Personen haben 2008 Leistungen nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (Bafög) bekommen und somit 2 Prozent mehr als im Vorjahr. Während die Anzahl der geförderten Schüler nahezu konstant blieb, wurden 3 Prozent mehr Studenten gefördert. Insgesamt konnten im vergangenen Jahr 510.000 Studenten mit Bafög unterstützt werden, meldet das Statistische Bundesamt, Wiesbaden. Die Zahlungen für Schüler betrugen durchschnittlich 321 € und für Studenten 398 € pro Monat. Im Durchschnitt bekamen Schüler und Studenten monatlich rund 20 € mehr als 2007. Da die Freibeträge und Bedarfssätze zum 1. August 2008 angehoben wurden, konnten mehr Personen mit höheren Beiträgen gefördert werden. (az)
stats