Die besten Melker der Republik treffen sich im April zum Kräftemessen im bayerischen Almesbach. Vom 25. bis 29. April lädt die Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) zum Bundeswettbewerb Melken auf das Lehr-, Versuchs- und Fachzentrum  (LVFZ) Almesbach ein. Die 36 auf Landesentscheiden ermittelten „Top-Melker" treten dort in den Disziplinen Praktische Melkarbeit, Hygiene und Eutergesundheit sowie Fachwissen Milchproduktion gegeneinander an. Mit dem Wettbewerb will die DLG einen Beitrag zur Qualitätssicherung und Verbesserung der Wirtschaftlichkeit leisten. (az)
stats