1

Wer Agrarwissenschaften an einer Fachhochschule studiert, kann sich um ein Stipendium für ein Praktikum im Ausland bewerben. Die Bewerbungsfrist für das Sommersemester 2010 endet am 15. Juli. Teilstipendien oder Reisekostenstipendien verleiht die internationale Weiterbildungsgesellschaft Inwent. Sie bietet im Fachhochschulprogramm, das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) finanziert wird, die Möglichkeit, interkulturelle, berufsspezifische und sprachliche Kompetenzen für den globalen Arbeitsmarkt zu erwerben.

Kernelement des Programms ist ein fachbezogenes Praktikum in einem Unternehmen weltweit. Als besonders förderungswürdig gelten für Inwent Praktika in Asien, in Lateinamerika und in Mittel- und Osteuropa. Ein Praktikum dauert zwischen fünf und sechs Monaten. Eine Kombination von Abschlussarbeit und Praxisphase ist möglich. Bewerbungen sind jetzt für das Sommersemester 2010 bei den zuständigen Akademischen Auslandsämtern der jeweiligen Fachhochschulen möglich. Nähere Informationen zu den Stipendien gibt es bei Inwent. (ED)

stats