Junge Berufstätige und Studierende mit Interesse an japanischer Agrarkultur können sich ab sofort für das Praktikantenprogramm des Deutschen Bauernverbandes (DBV) bewerben.
 
Die Schorlemer-Stiftung des DBV organisiert den Auslandsaufenthalt von einem Jahr auf landwirtschaftlichen Betriebe oder im Garten- und Landschaftsbau in Japan. Voraussetzung für eine Bewerbung sind entweder mindestens vier absolvierte Semester in einem agrarwissenschaftlichen Studiengang plus sechsmonatiges Praktikum oder eine abgeschlossene Ausbildung in einem „grünen“ Beruf. Darüber hinaus sollten Kandidaten einen gewissen „Abenteuergeist“ und die Bereitschaft für eine gründliche Vorbereitung mitbringen. Ein Sprachkurs wird vorab angeboten.

Interessenten zwischen 20 und 30 Jahren können sich bis zum 30. November 2012 bewerben.
 Anfang Dezember findet in Bonn ein Orientierungs- und Auswahlseminar statt.
Das Praktikum beginnt Anfang April 2013. (az)
 

stats