Im aktuellen Ranking „Vom Studenten zum Unternehmer“ belegt die Technische Universität München (TUM) den 1. Platz. Die im Auftrag des Bundeswirtschaftsministeriums erstellte Studie vergleicht die Rahmenbedingungen für Gründer an 63 deutschen Hochschulen. Untersucht wurden acht Themenfelder. Dazu gehörten die externe Vernetzung, die Qualifizierung und Betreuung außerhalb des Lehrplans und die als "Entrepreneurship Education" bezeichnete Ausbildung zum Unternehmer.

Insgesamt sei das Niveau unter allen untersuchten Hochschulen deutlich angestiegen, so die Autoren des Rankings. An der TUM nehmen nach eigenen Angaben jedes Jahr tausend Studenten an den Gründungsprogrammen teil. Die Angebote sind in den Studiengängen aller Fakultäten als Leistungsnachweis anerkannt. Auf den Plätzen zwei und drei folgen die TU Berlin und die Bergische Universität Wuppertal. (az)
 
stats