Die Hochschule Osnabrück öffnet am 21. April ihre Pforten für ein bundesweites Hochschulforum. Bis zum 15. April 2016 können sich Studierende, Dozenten, Absolventen, Unternehmensvertreter und weitere Interessierte anmelden.

Das Hochschulforum „Ökonomie & Innovation in der Agrar- und Ernährungswirtschaft“ findet auf dem Campus Haste der Hochschule Osnabrück statt. Die Teilnahme ist kostenlos.

Drei Themenblöcke sollen Einblicke in die Agrarbranche geben: Zunächst durch wissenschaftliche Vorträge zu aktuellen Ergebnissen branchenbezogener Forschung. In zwei weiteren Blöcken sollen Impulse für die Unternehmensführung und die Anforderungen an Markt und Gesellschaft gesetzt werden. Die Landwirtschaftliche Rentenbank, der Deutsche Fachverlag/agrarzeitung und der Deutsche Landwirtschaftsverlag (DLZ & Agrarmanager) finanzieren die Veranstaltung. Sie soll künftig jährlich an verschiedenen Hochschulstandorten stattfinden. (az)
stats